TURN- UND SPORTVEREINIGUNG HITZACKER VON 1863 E.V.

  

Abteilungsleiter - Fußballabteilung

Holger Rusdorf
Kleberkoppel 9
29456 Hitzacker / Elbe
Telefon: 0 58 62 / 87 03
Handy: 01 71 / 31175 61
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

An alle aktiven und passiven Mitglieder der TSV Hitzacker von 1863 e.V.:

Jahreshauptversammlung - Fuballabteilung

Am Freitag, den 22. Februar 2019 um 19.30 Uhr findet im Sportheim am Rieselweg die Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung statt, zu der ich alle aktiven und passiven Mitglieder im Herren- und Jugendbereich herzlich einlade.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Verlesen der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung
4. Ehrungen
5. Berichte: Abteilungsleiter
6. Grußworte der Gäste
7. Bericht der Fördergemeinschaft
8. Verlesen der Mitglieder der Fördergemeinschaft
9. Kassenbericht
10. Kassenprüfungsbericht
11. Entlastung des Abteilungsvorstandes
12. Wahlen
     - stellvertretender Abteilungsleiter (2 Jahre)
     - Jugendleiter (2 Jahre)
     - Kassenprüfer (2 Jahre)
13. Anfragen und Mitteilungen
14. Verschiedenes
 

Mit sportlichem Gruß

 

Holger Rusdorf
 
TSV Hitzacker - Fußball - Abteilungsleiter
 

Fußball-Bezirksligist FSG Südkreis gewinnt nach dem Hallen-Masters des SC Lüchow auch den 4. Hallenzauber der TSV Hitzacker

Die Bezirksliga-Fußballer der FSG Südkreis sind in diesem Winter in der Halle kaum zu stoppen. Nach ihrem Sieg beim traditionellen Hallen-Masters des SC Lüchow haben sich die Kicker aus dem Südkreis am Sonntag auch Platz eins beim 4. Hallenzauber der TSV Hitzacker gesichert. Und das mit einem beachtlichen 6:2 über den VfL Breese/Langendorf im Finale. "Das war ein starker Auftritt der FSG, die ein verdienter Turniersieger ist", zollte nicht nur Mitorganisator Christian Hühne von der TSV dem Gewinner Respekt.

Weiterlesen

Ulf SchmidtHitzacker.Trainerwechsel bei den Fußballern der TSV Hitzacker: Ulf Schmidt (Foto) übernimmt beim Erst-Kreisklässler vom Duo Uwe und Maik Reichel ab sofort das Traineramt, teilt TSV-Spartenleiter Holger Rusdorf mit. Vater Uwe und Sohn Maik Reichel wollten am Saisonende laut Rusdorf aus beruflichen und privaten Gründen ohnehin ihre Trainerämter abgeben. Gemeinsam mit Rusdorf und dem Verein suchten sie bereits nach einer Lösung, fanden sie in Schmidt und traten daher zurück. Schmidt hatte zuletzt ein halbes Jahr pausiert, nachdem er im Sommer nach sechs Jahren als Coach des Bezirksligisten SC Lüchow zurückgetreten war. Schmidt ist zum bereits zweiten Mal Trainer der TSV, nachdem er in den Jahren 2007 bis 2011 beim damaligen Kreisligisten schon verantwortlich war. „Der Trainerwechsel ist reibungslos und zur Zufriedenheit aller über die Bühne gegangen“, erklärt Rusdorf. Das unterstreicht die Tatsache, dass Uwe Reichel bis zum Sommer Schmidt als Co- Trainer unterstützt und Maik Reichel der TSV als Spieler erhalten bleibt. Zudem vermeldet Rusdorf neben Jannick Schmidt (EJZ berichtete) einen weiteren Zugang: Pascal Klafak wechselt vom SV Karwitz zur TSV.

4. Hallenzauber 2019Auch in diesem Jahr findet am Sonntag, den 20.01.2019 in der großen Sporthalle, Bauernstraße in Hitzacker wieder unser alljährliches Hallenzauber-Fußballturnier für Herrenmannschaften statt. Beginn ist um 11 Uhr und gespielt wird in zwei 5er Gruppen, wo ein gemischtes Feld an Lüchow-Dannenberger Teams und ein Team aus Mecklenburg-Vorpommern um den Einzug in die Finalspiele kämpfen. 

Weiterlesen

Barsinghausen/Hitzacker. Eines von 64: Bei der Auslosung der Teilnehmer für die Premiere des 1. NFV-eSoccer-Cups am 12. Januar 2019 im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen hat aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg nur die TSV Hitzacker einen der begehrten 64 Startplätze erhalten.

187 Vereine aus ganz Niedersachsen hatten sich für die Erstauflage des Wettbewerbs beworben – laut der Ausschreibung musste deshalb das Losverfahren entscheiden. Die 64 Startplätze für das Fußball-Turnier bei dem das Spiel FIFA 2019 auf der Playstation 4-Konsole gezockt wird – ist ein Trend, der immer mehr an Popularität gewinnt – wurden dabei aus vier Lostöpfen gezogen, die den NFV-Bezirken Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Weser-Ems zugeteilt waren. Aufgrund der mit Abstand größten Zahl an Meldungen erhielt der Bezirk Hannover mit 19 Tickets das größte Kontingent, die anderen drei Bezirke können jeweils 15 eSoccer-Teams entsenden.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Partnerverein VfL Wolfsburg

Copyright © TSV Hitzacker von 1863 e.V. - Fußballabteilung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen