TheGrue.org

A-JUNIOREN BEZIRKSMEISTERSCHAFT

Kategorie: Spielberichte A-Junioren Veröffentlicht: Freitag, 16. Februar 2018 Geschrieben von Frederik Steffen

Am vergangenen Sonntag bestritt unsere U19 als erstes TSV Team seit drei Jahren wieder eine Bezirksmeisterschaft. Das erreichen dieses Turniers konnte schon als großer Erfolg gewertet werden, somit konnte das Team ohne Druck ins Turnier gehen. Mit einer eher defensiven Spielweise begannen wir das Turnierauftaktspiel gegen den JFV Biber, um erstmal ohne frühes Gegentor ins Turnier zu starten. Diese Taktik ging auf und wir hielten die Null die gesamte 16 minütige Spielzeit und konnten sogar durch einen gut vorgetragenen Angriff den 1:0 Sieg perfekt machen.

Somit ging es mit jeder Menge Selbstvertrauen ins zweite Spiel gegen den SV Aschwarden und Umgebung. Gegen das schwächste Turnierteam taten wir uns lange schwer unsere Chancen zu verwandeln, gingen aber doch etwa vier Minuten vor Schluss in Führung. Ein Strafstoß des Gegners sorgte kurze Zeit später jedoch für den glücklichen Ausgleich. Dieser brachte uns aber nicht aus dem Konzept und so traf Ramesh Kuhestani kurz vor dem Ende nach tollem Doppelpass zu entscheidenden 2:1.
Im dritten Spiel wartete die JSG Apensen/Harsefeld, Tabellenerster der U19 Landesliga. Hier war wieder unsere Defensive extrem gefordert und nach einem tollen Tor von Hussein Suleiman ging es nur noch darum die Führung zu verteidigen. Hierbei glänzte besonders unser Torwart Felix Luther-Mosebach, der das gesamte Turnier über mit tollen Paraden für Furore sorgte und uns so vor einigen Gegentoren bewarte. Bis auf einen Gegentreffer hielt unser Abwehrriegel, sodass wir uns über ein 1:1 gegen den späteren Halbfinalisten freuen konnten.
Diese viele Arbeit in der Abwehr zeigte jedoch im nächsten Spiel gegen die JSG Auetal/Brackel/Egestorf Wirkung, da wir schnell mit 3:0 in Rückstand gerieten und nicht mehr so präsent waren wie in den Spielen zuvor. Wir hielten jedoch dagegen und ließen nur noch einen Treffer zu, sodass es am Ende 4:0 für den Gegner hieß.
Mit nur einem Spiel Pause, ging es ins letzte Match des Tages gegen die JSG Kawu. Wir brauchten einen Sieg, um Platz 2 und den Einzug ins Halbfinale perfekt zu machen. Das Team gab nochmal alles, jedoch wollte der Ball vorne nicht rein und wir gerieten schon früh in Rückstand. Der Endstand lautete dann 3:0 für Kawu, wobei der Sieg etwas zu hoch ausgefallen ist. Jeder TSV-Spieler kämpfte bis zum Ende, was man der Mannschaft, die mit nur 3 Auswechselspielern angereist war hoch anrechnen muss.
Damit ist zwar das mögliche Halbfinale knapp verfehlt worden, jedoch ist der vierte Platz mit 7 Punkten trotzdem ein riesen Erfolg für das Team, dass sich gegen fast ausschließlich höherklassige Mannschaften gut zu behaupten wusste und die TSV auf Bezirksebene hervorragend präsentiert hat.

Zugriffe: 601

TSV-Termine