TheGrue.org

JAHRESBERICHT 2017 - SAISON 2017/2018

… wieder haben wir ein Jahr hinter uns gelassen, wobei es wie fast jedes Jahr viele neue Herausforderungen zu bewältigen gab.
Im Herrenbereich gab es den größten personellen Umbruch. Nachdem Trainer Ronny Jung dem TSV-Vorstand seinen Engagement als Trainer zu Saisonende aufgekündigt hatte und auch sein Betreuer Jens Kock aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand, musste dringend ein neuer Trainer und ein neuer Betreuer gefunden werden. Dies
gestaltete sich schwieriger als gedacht, doch dann wurde man doch noch fündig und präsentierte Jörg Kuczka als neuen Coach in der Elbestadt, ihm zur Seite steht seit Saisonbeginn Christian Hühne, mit dieser Lösung sind wir sehr zufrieden und versprechen uns weiterhin viele erfolgreiche Spielzeiten, zumal beide die TSV Hitzacker gut kennen.

Allerdings waren die Voraussetzungen für beide sehr viel schwieriger als zuvor angenommen, da viele Stammspieler den Verein in Richtung höherklassige Mannschaften verlassen haben und viele Studenten wegen Auslandsaufenthalten längere Zeit nicht zur Verfügung stehen. Da zur Saisonbeginn 2017/18 aber keine neuen Zugänge zu verzeichnen waren, blieb der Fußballabteilung nichts anderes übrig, als die gerade neuformierte Herrenreserve aus dem Spielbetrieb der 1. Kreisklasse wieder abzumelden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der auch die Ergebnisse ausblieben, hat sich die 1.
Herrenmannschaft, der nun 28 Seniorenspieler angehören, gefangen und belegt in der Fußball-Kreisliga Lüchow-Dannenberg einen guten 9. Tabellenplatz.
Im Juniorenbereich haben wir in diesem Jahr fast alle Altersklassen im Spielbetrieb melden können, bis auf eine E- Junioren (U11). Mit einer eigenen TSV Hitzacker A-Junioren (U19), einer B-Junioren (U16), einer C-Junioren (U14), einer F-Junioren (U9), einer G-Junioren (U7) sowie einer JSG Breese-Langendorf/Hitzacker als D-Junioren (U12) nehmen wir am Spielbetrieb der fusionierten Landkreise Lüchow-Dannenberg/Uelzen/Lüneburg teil, wobei die G- und F-Junioren nur im Kreis Lüchow-Dannenberg spielen. Insgesamt spielen zur Zeit 90 Fußballerinnen und Fußballer aktiv in der Jugendabteilung Fußball, leider waren die Spielerzahlen im vergangenen Jahr etwas rückläufig, um so erfreulicher ist es dafür, das für die Jugendlichen insgesamt, wie auch schon im Vorjahr, noch vierzehn Trainer und Betreuer(in) zur Verfügung stehen. In der laufenden Hallenrunde, die nur hier in unserem Landkreis ausgespielt wird, haben wir insgesamt sogar elf Teams melden können, wobei die zwei D-Juniorenmannschaften als JSG Breese-Langendorf/Hitzacker auflaufen.
Interessant wird es für alle unser Juniorenteams nun in der Rückrunde 2018, in der sie in neue Staffeln eingeteilt wurden, mal schauen wie sie nun gegen Mannschaften wie den Lüneburger SK Hansa, den MTV Treubund Lüneburg oder die JSG Aue Bodenteich zurecht kommen. Wir freuen uns auf jeden Fall auf viele interessante Spiele auf dem
Sportgelände am Hagener Weg.
Im Abteilungsvorstand war man wie auch schon 2016 recht gut aufgestellt, lediglich der
stellv. Abteilungsleiter Uwe Hellmig konnte nicht immer so, wie auch von ihm gewünscht, an den Sitzungen teilnehmen und die Abteilung unterstützen, da er beruflich sehr viel eingespannt war. Sonst kann man aber sagen, das die Sitzungen alle sehr harmonisch abgelaufen sind und man auch einiges auf den Weg gebracht hat, wie u. a. die Vereinbarung über die Nutzung des Sportplatzes Hagener Weg mit der TSV Hitzacker(Gesamtverein) über den 31.12.2017 hinaus, die Weitergestaltung des Clubraums, die Einrichtung eines Telekom Anschluss (Internet & Telefon) und die Errichtung eines Tausch-
und Informationspunkts auf dem Sportplatz. Auch im Bereich der Schiedsrichtergewinnung hat die TSV Hitzacker drei neue Anwärter auf ein Lehrgang schicken können, der seit Januar 2018 läuft. Diese Projekte aber auch viele andere administrative Tätigkeiten wie Betreuung der Homepage, bearbeiten des DFBnet-Postfachs, Anschaffung von Sport- und Trainingsmaterialien, Teilnahmen an Sitzungen von Ausschüssen und Gremien wurden durch die vielen ehrenamtliche Stunden des Vorstandes wahrgenommen, bearbeitet oder auf den Weg gebracht.

TSV-Termine