TheGrue.org

Fußball: SV Karwitz verzichtet auf Göhrde-Pokal

Kategorie: News Abteilung Veröffentlicht: Freitag, 30. Juni 2017 Geschrieben von Elbe-Jeetzel-Zeitung

Karwitz. Der Göhrde-Pokal ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil des Vorbereitungskalenders einiger hiesiger Fußball-Kreisligisten und Kreisklässler. Nicht dabei ist in diesem Jahr bei dem Turnier der SV Karwitz, der auch den Finaltag ausrichten sollte. „Wir sind leider organisatorisch nicht so aufgestellt, dass wir das über die Bühne gebracht hätten. Also haben wir die Reißleine gezogen“, berichtet ein einigermaßen enttäuschter SVK-Vorsitzender Ulrich Dreyer. Zudem wird der SVK laut Dreyer „höchstwahrscheinlich“ nicht einmal eine Mannschaft für den Wettbewerb stellen können.

Als neuer Ausrichter des Finaltages stellte sich nun der SV Göhrde zur Verfügung. Ungewöhnlich ist der Ersatz für den SVK auf dem grünen Rasen, sollte der Verein keine Mannschaft stellen: Dem Vernehmen nach sollen die übrigen fünf Teilnehmer jeweils drei Kicker abstellen, die dann als Mixed-Team das Feld komplettieren. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass die mit der größten Lust dabei sind“, vermutet allerdings Jörg Kuczka als neuer Trainer der TSV Hitzacker – wohlwissend, dass es in der Ferienzeit ohnehin problematisch sei, bei den Spielen in der Woche ausreichend Kicker zur Verfügung zu haben.

Start des Göhrdepokals ist am Freitag, dem 14. Juli. In der Gruppe A treten der Lüneburger Kreisligist Dahlenburger SK, und der Lüchow-Dannenberger Kreisklässler SV Elbufer an. In der Gruppe B spielen der Lüneburger Kreisklässler SV Göhrde gegen Lüchow-Dannenberger Kreisligist SV Zernien. Die Platzierungs- und Endspiele sollen am Sonnabend, dem 22. Juli, ausgetragen werden. 

 

>>> Download Spielplan Göhrde-Pokal 2017

 

Zugriffe: 299

TSV-Termine