TheGrue.org

Tausch- und Infopoint bei der TSV Hitzacker eröffnet

Kategorie: News Abteilung Veröffentlicht: Sonntag, 18. Juni 2017 Geschrieben von Super User

Eins nehmen - eins geben“, unter diesem Motto können die Mitglieder der TSV Hitzacker aber auch alle anderen Bürgerin und Bürger der Elbestadt ihre zu klein gewordenen Turn-oder Fußballschuhe aber auch die zu eng gewordene Sportkleidung gegen andere Schuhe oder Klamotten austauschen. Die ehemalige Telefonzelle dient nun als erster offener Tauschschrank aber auch gleichzeitig als Informationspunkt rund um die TSV Hitzacker. Diese Idee auf einem Sportgelände im Landkreis Lüchow-Dannenberg ist einzigartig und wurde nun in Hitzacker verwirklicht!

Bild: Abteilungsleiter Holger Rusdorf, Jugendleiter Mischa Kern, Trainer Frederik Steffen und Rolf Schütte von der TSV Hitzacker Fußballabteilung eröffneten gemeinsam mit dem Vertreter Robert Wenz von der Sparkasse Uelzen-Lüchow-Dannenberg sowie dem Geschäftsführer von der Firma IWM aus Hitzacker André Kummrow den ersten Tausch- & Infopoint auf einem Sportplatz in Lüchow-Dannenberg. (Aufn. TSV Hitzacker)

Abteilungsleiter Holger Rusdorf hat gemeinsam mit dem Jugendleiter Mischa Kern, Trainer Frederik Steffen und Rolf Schütte den ersten offenen Tausch- und Infopoint auf einem Sportplatz in Lüchow-Dannenberg eingeweiht. Auf dem Sportgelände „Hagener Weg“ steht seit Sonnabend nun eine ehemalige ausrangierte Telefonzelle, die durch eine großzügige Spende der Sparkasse Uelzen-Lüchow-Dannenberg und unter Mithilfe der Firma Industrie- und Werksmontagen GmbH Hitzacker sowie der Firma Elbe Werbung Mario Wrobel, dort aufgestellt wurde. Das alte Telefonhäuschen dient nun zukünftig als Tauschbörse für ausgediente Kleidungsstücke, wie Turn- und Fußballschuhe oder zu eng gewordene Sportbekleidung. Jugendleiter Mischa Kern stellte das erste Paar Fußballschuhe in eines der zahlreichen Regale. Dabei waren viele Fußballer und Freunde des Vereins, die in Zukunft auch ihre „Schätze“ dort hineinstellten wollen. Unter dem Motto „eins nehmen – eins geben“ stehen die Sachen für alle Sportler aus Hitzacker zur Verfügung. „Hier wird eine gute Idee verwirklicht. Turn- und Fußballschuhe sowie Sportkleidung, wieder an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen, anstatt sie in einen Altkleidercontainer verschwinden zu lassen, ist eine tolle Initiative. Die Idee, das Engagement und der gemeinsame Gestaltungswille sind hier sichtbar geworden“, sagte Kern bei der Einweihung.

Bild: Wenz von der Sparkasse Uelzen/Lüchow-Dannenberg und der Jugendleiter Kern freuen sich über die ersten Paar Schuhe und die ersten Informationen im offenen Tausch- und Infopoint der TSV Hitzacker.

   - Tauschen und Informationen lesen rund um die Uhr -

Der offene Tausch- und Infopoint ist 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr mit seinem Angebot an Tauschware und Informationen rund um den Verein TSV Hitzacker geöffnet. Ohne zu zahlen und ohne Rückgabefrist kann jeder stöbern, geben und nehmen und wichtige Infos lesen und veröffentlichen. Der neue Hingucker steht nun zentral auf dem Sportgelände am Hagener Weg in Hitzacker. Diese kostenlose Tauschbörse ist für Sportkleidung, Sportschuhe und ähnliches, die zum Wegwerfen zu schade sind und noch getragen werden können. Die Trainer- und Betreuer aber auch alle anderen Mitglieder der TSV Hitzacker Fußballabteilung betreuen den offenen Tausch- und Infopoint. Deshalb wurde er auch auf dem Sportplatz aufgestellt. Der Abteilungsvorstand wurde in der Vergangenheit oft gefragt, ob er Trainingspläne und Spielpläne am Sportplatz aushängen kann, nun finden die Mitglieder auch diese Informationen am „Schwarzen Brett“ im inneren der alten Telefonzelle. Ansprechpartner für den Offenen Tausch- Infopoint ist der Jugendleiter Mischa Kern. Ein Teil der Kosten für die Gestaltung des Projekts wurden aus der Kasse der Fußballabteilung finanziert, die Telefonzelle selber hat die Sparkasse Uelzen-Lüchow-Dannenberg gezahlt, den kompletten Aus- und Umbau des Telefonhäuschens hat die Firma Industrie- und Werksmontagen realisiert und mit der Gestaltung der Werbung war die Firma ElbeWerbung aus Hitzacker beauftragt. Alle anderen Dinge wie z.B. Fundamentplatte oder auch der Elektroanschluss wurden in Eigenleistung von den Mitgliedern der TSV Hitzacker durchgeführt. Dafür möchten wir uns vom Abteilungsvorstand auf diesem Wege auch nochmal recht herzlich bei allen Beteiligten bedanken!

Zugriffe: 374

TSV-Termine